Der paradiesische Lebensraum unserer Galloways liegt an der L3088, also direkt am Fuße der Amöneburg. Unter den Kirchhainern auch besser bekannt als „Radenhäuser Lache“. Viele Ornithologen und Natur-Liebhaber suchen den bekannten Vogelhochstand in Kirchhain auf. Von dort oben hat man einen grandiosen Ausblick in dieses paradiesische Grün. Denn nicht nur unsere Galloways fühlen sich dort „sauwohl“ sondern auch unzählige Vogelarten, egal ob Enten, Störche, Schwäne oder Gänse machen dort Rast oder finden auf dieser Naturschutzfläche ein neues Zuhause.
Egal zu welcher Jahreszeit – Ein Blick vom Hochaussichtsstand lohnt sich immer, denn auf den Weiden und Seen herrscht reges Leben. Ab dem späten Frühjahr lässt sich mit etwas Glück unser Galloway-Nachwuchs mit deren Mutterkuh beobachten. Im Sommer kühlen sich unsere Rinder in den anliegenden Seen ab und eröffnen in dem Sinne ihre eigene „Freibadsaison“.

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...