Unsere Galloways stechen vor allem durch ihr langes flauschiges Zottelfell hervor und unterscheiden sich deutlich in ihrer Fellstruktur zu anderen Rinderrassen, wie zum Beispiel Highlands, Angus, Limousin u.v.m..
Die Rinderrasse Galloway bietet eine ganze Farbpalette in ihrem Haarkleid an. Man unterscheidet die Pigmentierungen „black“ (schwarz), „red“ (rot-braun) und „dun“ (falb, gelbbraun).

Belted“ Galloways zeichnen sich rein äußerlich durch ihren „weißen Gürtel“ um den Bauch aus. „White“ Galloway tragen ein weißes Fell mit schwarzen Pigmentierungen an den Ohren, der Schnauze, den Füßen und um die Augen.

Dieses dickhäutige und kuschelige Fell lässt unsere Wiesenbewohner nicht nur wunderschön aussehen, sondern schützt in erster Linie unsere Galloways das ganze Jahr über bei Witterung und jeder Wetterlage über Hessen. Doch was passiert mit dem Kuhfell nachdem es das Tier bei der Schlachtung „ablegen“ muss?

Die Metzger haben ihre festen Großabnehmer. Es werden, Taschen, Schuhe, Felle, Teppiche und Leder daraus produziert und werden weltweit vertrieben. Eine geeignete Lösung, damit so wenig wie möglich von dem Tier verworfen werden muss. Doch wir als die Galloway-Halter finden es allerdings schade, wenn das Fell unserer Tiere einfach in die weite Welt hinaus geht und wir nie wieder gewiss ein Produkt davon in der Hand halten können. Deshalb geben wir selber die Felle unserer Galloways in eine Gerberei. Anschließend stehen Sie bei uns zum Verkauf bereit. Kuhfelle sind ganz besondere Hingucker. Sie sind einzigartig in Farbe, Form und Struktur – ein echtes UNIKAT.

Seit hunderten Jahren sorgen sie für eine angenehme Wohnstimmung und warme Füße. In den heute so beliebten und modernen Landhausstil passt so ein flauschiger Fellteppich als ein echtes Naturprodukt ganz besonders gut und punktet auf ganzer Ebene. Manch einer sagt sich vielleicht, dass man doch auch schon längst Kunstfelle kaufen könne. Doch kein künstlich hergestelltes Fell kommt qualitativ auch nur annähernd an ein Echthaar-Fell ran. Außerdem lädt es sich, im Gegensatz zum Kunstfell, nicht elektrisch auf und man hat lange etwas von seiner Anschaffung. Es ist sehr robust und langlebig.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich am besten noch gleich bei uns und reservieren sich Ihr Unikat. Hier sind unsere Kontaktdaten.

Rating: 5.0/5. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...