Der letzte Verkauf von Galloway-Rindfleisch, bevor Feinkost Fleisch in die Sommerpause geht. Was ein erfolgreiches und zugleich anstrengendes und arbeitsintensives Wochenende. Es ging, im wahrsten Sinne des Wortes „um die Wurst“. Aber die Mühe hat sich gelohnt. Wir haben nicht schlecht gestaunt, wie viele Vorbestellungen für unser Naturfleisch in den vergangenen Wochen bei uns eingegangen sind. Gerade die leckeren Bratwürstchen von unseren Galloways gingen weg wie „warme Semmel“. Da wird dann wohl demnächst bei so einigen unserer Kunden  – wenn nicht schon längst geschehen – mit Feinkost Fleisch die Grillsaison eingeläutet.

So erfolgreich, wie der diesjährige „Sommer-Schluss-Verkauf“ auch war – genauso besonders oder ungewohnt war er auch. Unser ganzer Hof bestand aus Absperrungen mit Flatterband. Begrenzungen, Makierungen, Hinweisschildern und Abstandshaltern. Klar – in Zeiten von Corona normal und unverzichtbar. Trotzdem war es eine ordentliche Herausforderung, die wir so auch noch nicht erlebt haben.

Permanent den Sicherheitsabstand zu unseren Kunden halten, die wir sonst gerne herzlich begrüßen. Kein „Raum“ für einen angenehmen „Plausch“ oder persönlichen Austausch, da sich alle so kurz, wie eben möglich, bei uns aufhalten sollten.

Sonst wird unser Bauernhof in Burgholz an unseren Verkaufstagen zu einer lebhaften „Begegnungsstätte“. Die Frau mit ihrem Mann und ganze Familien mit ihren Kindern / Enkelkindern kommen gemeinsam zu uns auf den Hof gefahren. Die Kinder freuen sich natürlich in erster Linie wahrscheinlich nicht auf unser Fleisch. Nein – sie können es kaum erwarten unseren Kühen, Pferden, Katzen, Puten und Gänsen einen Besuch zu erstatten. Vor allem unsere Häsinnen mit ihren niedlichen Hasenbabies sind aktuell beliebtes „Ausflugsziel“ der ganz Kleinen.

Auch der Nachbar, die Schwiegertochter oder der gute Kumpel wird mal zum Verkauf mitgenommen, da er/sie sich bewusster ernähren möchte und von unserem tollen Rindfleisch gehört hat. Richtig so! Warum denn auch nicht, sich das ganze Mal anschauen?!

 

Jedoch nicht zu Corona-Zeiten… All diese tollen Situationen und Begegnungen mussten wir leider unterbinden und unsere lieben Kundinnen und Kunden im Vorfeld beauftragen, bitte möglichst alleine zum Verkauf zu erscheinen.

Das fanden wir sehr schade. Auch, dass wir uns so von vielen gar nicht mehr persönlich in die Sommerpause verabschieden konnten. Nichts desto trotz sind wir zuversichtlich und freuen uns auf den neuen Start von Feinkost Fleisch im kommenden Herbst. In der Hoffnung, dass sich die ganze Welt bis dahin von dem schrecklichen Virus erholt hat und wieder gesunde Normalität herrschen kann.

Wir wünschen einen traumhaften Sommer.

Schön gesund und munter bleiben!

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.